Chris-Coaching: Beratung für Singles und Paare

...because your life matters

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Was Männer und Frauen verrückt macht

E-Mail Drucken

 

Vorausgesetzt, sie kennen die grundlegenden Spiele schon, hier ein paar Anregungen:

 

Sich bei den folgenden Aktionen tief in die Augen sehen kommt immer gut (wenn’s denn die Stellung zulässt).

 


Unvergesslich intime Momente für den Mann.

Der Tunnel: kauer an eine Wand, umfasse deine Lippen (Mund) mit einer Faust, lass ihn vor dich hinstellen; am besten mit den Händen an der Wand über dir abgestützt; und lass ihn so in diesen verlängerten Tunnel ein und aus gleiten (du Frau bewegst dich nicht).

Die Schlange: sauge die Vorhaut über die Eichel (vom Körper weg) in deinen Mund. Mit Daumen und Zeigefinger, am besten einen Ring bilden und zusammen mit dem Mund die Vorhaut so festhalten. Deine Zunge schlüpft nun unter die Vorhaut und umkreist seine höchst erogene Eichel.

Wenn er beim Oralverkehr explodiert, schieb seine Beine auseinander und halte ihm mit deiner Handfläche den Mund und mit Daumen und Zeigfinger die Nase zu, das kommt noch intensiver. Ein Vibrator an deiner Wange oder seinem Uebergang von Hoden zum Schaft bringts.

Du stehst hinter ihm und umfasst seinen Leib um ihn von Oben zu greifen oder du ziehst ihn zwischen seinen Beinen nach Hinten. Beim ersteren könnt ihr zusammen verliebt in den Spiegel schauen und beim Zweiten kannst Du mit einem Zeigefinger gerne die Prostata stimmulieren.

 


Unvergesslich intime Momente für die Frau:

Halt mich: leg deine gespreizten Zeige- und Mittelfinger über ihre Scham. Gleich am Handballen, zwischen den beiden kommt ihre Klitoris zu liegen. Ziehe mit dieser Hand sanft auf ihre Scham pressend den Venushügel in Richtung Bauchnabel und halte diese Position für 5 – 10 Minuten (ohne dass sie das weiss).

Berauschend: Knie dich zwischen ihre Beine während sie vor dir steht. Du erreichst sie so mit Deiner Zung, Deinem Mund und seinen Lippen mehr von unten als von vorne was sehr berauschend ist. Wenn sie ihr Becken so bewegt wie es ihr am meisten Spass macht, dann lasse sie gewähren.

Berauschend ist auch wenn du sie über dein Gesicht hocken lässt, so kann sie die Position Deiner Zunge mal mehr von Vorne und mal mehr von Unten geniessen, je nachdem wie sie ihren Oberkörper beugt oder streckt.

Wenn Du Frau kommst, lasse bewusst alle Muskeln locker und ziehe deine Zehen hoch, wenn es so weit ist – der Sehnenzug stimuliert die Vagina enorm.

 

Suche

Newsletter

Hier können Sie sich für eine Newsletter-Verteilerliste an-/ab-melden.
News von chris-wellness.ch
Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
No account yet? Register
Vielen Dank.